Raumluft

Auf rund folgt eckig

Samstag, 28.10.2023

Das neue "TVE-Q" Regelgerät von TROX überzeugt mit smarter Technik.

Klappenblatt
Quelle: Trox GmbH
Beim "TVE-Q" von TROX erfolgt die Messung des Wirkdrucks direkt über das Klappenblatt. Dieses patentierte Messprinzip wurde jetzt auf die rechteckige Variante übertragen.

Mit der Einführung der TVE-Serie präsentierte TROX erstmals ein völlig neues Messprinzip zur präzisen Erfassung des Wirkdrucks und der automatischen Regelung des Volumenstroms. Jetzt folgt auf den runden TVE das passende Schwestermodell "TVE-Q" für rechteckige Kanäle.

Bei typischen Reglern erfolgt die Messung des Wirkdrucks mittels Messlanzen im Lüftungskanal. Dabei muss sowohl die korrekte Anströmrichtung wie auch eine ausreichende Anströmlänge für exakte Messergebnisse beachtet werden.

Die Innovation von TROX: Die Messung des Wirkdrucks erfolgt direkt über das Klappenblatt. Das patentierte Messprinzip wurde jetzt auf die rechteckige "TVE-Q"-Variante übertragen. Ein zentraler Kanal in der Klappenachse überträgt den Wirkdruck an den Transmitter, der direkt ins Stellmotorgehäuse integriert ist. Hierdurch können selbst bei geringen Luftgeschwindigkeiten < 1 m/s exakte Messwerte ermittelt werden.

Volumenstromregler
Quelle: Trox GmbH
Der neue TROX Volumenstromregler "TVE-Q": Der Wirkdruck wird über die patentierte Achse direkt in das Regelgerät geleitet, daher sind keine Anschlussdosen erforderlich.

Der Vorteil: Durch den Wegfall von Messlanzen, außen liegenden Schläuchen oder Sensorik wird eine äußerst kompakte Bauform erzielt, die auch bei engen Platzverhältnissen einen problemlosen Einbau ermöglicht – bei dynamischer Messung sogar unabhängig von der Anströmrichtung. Selbst bei statischer Messung ist die Einbaulage beliebig. Da auch keine An- oder Abströmlängen nötig sind, kann der Regler zum Beispiel direkt an einen Abzweig oder an Rundungen montiert werden.

Weitere Highlights: Die neu konstruierte Dichtungslippe erzeugt so gut wie keine Strömungsgeräusche. Die modular aufgebauten Regler der "TVE"-Baureihe verfügen über die Option einer Modbus-Schnittstelle zur Plug&Play-Anbindung an die "X-AIRCONTROL"-Raumregelung. Und die integrierten Klemmleisten erlauben den Anschluss ohne extra Anschlussdosen.

Darüber hinaus sorgt die einteilige Gehäusekonstruktion für reduzierte Leckage, hohen Wirkungsgrad und eine einfache Reinigung des nach VDI 6022 hygienekonformen "TVE-Q". Zur einfachen Revision ist der Compactregler abnehmbar und fehlstellungssicher wieder ansteckbar – ganz ohne Werkzeug.

Zusätzlich wird jeder Volumenstromregler auf die individuellen Betriebswerte des Kunden parametriert und einer lufttechnischen Einzelprüfung unter­zogen.

Der TROX "TVE-Q"-Volumenstromregler ist lieferbar in Nennbreiten von 200-700 mm.

Weiterführende Informationen: https://www.trox.de

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Sonntag, 16.06.2024
Mittwoch, 27.03.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren